Wingert 1568

Seit jeher  wurde auf dem Gebiet, in dem der der Weinberg liegt,  Wein angebaut. Der letzte aus dieser Tradition, auf dem noch Reben stehen,  ist die Parzelle 1568. Darum der Name unseres Weines Wingert 1568. Auf rund 16 Aren wachsen noch zum Teil über 40jährige Reben. Daraus entsteht ein wunderschöner Blauburgunder. Gekeltert von Hubert Gstöhl in Eschen.